1 2 3
Streunerkatzen sind überall

In Deutschland, Österreich und der Schweiz leben weit mehr als 2,5 Millionen Streuner- und Straßenkatzen. Und es werden täglich mehr. Denn die Vermehrung der Tiere erfolgt unkontrolliert und häufig sogar unbemerkt. Mit grausamen Konsequenzen: Denn je größer die Population, desto größer das Leid jedes einzelnen Tieres. Die meisten Streunerkatzen vegetieren mangels Futter und medizinischer Versorgung qualvoll vor sich hin.

Vielen Menschen und sogar vielen Katzenhaltern sind diese Probleme gar nicht bewusst. Deshalb will VIER PFOTEN auf die Situation von Streunerkatzen aufmerksam machen und konkrete Lösungen anbieten.

Mehr Infos für:    > Deutschland    > Österreich    > Schweiz   

Mitleid hilft nicht. Kastrieren schon.

Wir helfen Streunerkatzen mit Methoden, die wirklich helfen. Daher fordern wir:

  • Helfen Sie mit! Lassen Sie Ihre Katze vom Tierarzt kastrieren und kennzeichnen.
  • Übernehmen Sie Verantwortung! Das Füttern von herrenlosen Katzen allein ist keine Lösung. Es verschlimmert die Situation durch steigende Geburtenraten. Lassen Sie herrenlose Katzen unbedingt kastrieren.
  • Klären Sie auch andere Katzenbesitzer über die Streunerkatzen-Problematik auf.

Helfen auch Sie. Mit Ihrer Spende.

Wir wollen direkt vor Ort helfen. Deshalb können Sie für Katzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz spenden. Mit einem Klick auf das jeweilige Land.

Deutschland    > Österreich    > Schweiz